Der südbayerische Anzeiger für Gesundheit, Kreativität und Lebensfreude

Lebenskunst

Mit schamanischer Wahrnehmung unsere Welt verändern

Mit schamanischer Wahrnehmung unsere Welt verändern

Jeder von uns möchte die Welt verbessern. Da wir eine von Regeln bestimmte Gesellschaft sind, meinen wir, Gesetze und religiöse Gebote könnten uns dabei helfen, Veränderungen herbeizuführen. Die Laika – die Schamanen des alten Südamerika – arbeiten weder mit Regeln...

mehr lesen
Wie lebe ich ein erfülltes Leben?

Wie lebe ich ein erfülltes Leben?

Ein Schüler kam zum Meister und fragte: „Meister, was kann ich tun, damit ich ein erfülltes Leben habe?” „Verändere deine Motivation!“ sagte der Meister. „Wie meinst du das?“ „Es gibt zwei verschiedene Arten von Motivation. Die eine lautet: Tun – Haben – Sein. Das ist...

mehr lesen
Im Sturm der Gefühle

Im Sturm der Gefühle

oder wie man mit buddhistischer Gelassenheit Wut, Hass und Eifersucht vorüberziehen lässt Haemin Sunim stammt aus Korea, er ist buddhistischer Mönch, Zen-Meditationslehrer und war Professor an einem Liberal Arts College. Inzwischen ist er auch Autor und Social Media...

mehr lesen
30 Jahre Die Kunst zu Leben

30 Jahre Die Kunst zu Leben

Genau 30 Jahre ist es nun her, dass die erste Ausgabe von „Die Kunst zu leben” erschien. Ich werde oft gefragt, wie ich auf die Idee kam, dieses Anzeigenmagazin herauszugeben und wie das alles damals so war. Aus diesem Grund habe ich einen kleinen Rückblick auf die...

mehr lesen
Leben im Hier & Jetzt

Leben im Hier & Jetzt

Achtsamkeit & Meditation Aktuell ist das Thema Achtsamkeit und Meditation in aller Munde. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ihr Leben achtsamer zu erleben. Aber was heißt das eigentlich? Um sich dieser Frage anzunähern, bietet sich ein kleiner Selbstversuch...

mehr lesen
Von Herz zu Herz…

Von Herz zu Herz…

Die Liebe stellt niemals Forderungen Wie können wir harmonisch miteinander kommunizieren? Mit Leichtigkeit und konfliktfrei Probleme lösen? Eines Tages begann ich aus einer spontanen Laune heraus Gott solche Fragen zu stellen – und erhielt wegweisende Antworten. So...

mehr lesen
Die Kunst der Achtsamkeit

Die Kunst der Achtsamkeit

Kinder gelten als achtsam insofern, als sie im Augenblick leben und mit dem Gegenstand ihres Interesses zu verschmelzen scheinen. Wir Erwachsenen haben da Probleme, versinken gerne sorgenvoll in Vergangenheit und Zukunft und verpassen das Glück des Augenblicks. Buddha...

mehr lesen
Schamane wird man nicht freiwillig

Schamane wird man nicht freiwillig

„Unter uns, die wir eingesperrt sind in den dunklen und engen Käfig, den wir uns selbst gebaut haben und den wir für die Gesamtheit des Universums halten, gibt es nur wenige, die sich auch nur vorstellen können, dass es eine andere Dimension der Wirklichkeit gibt.“...

mehr lesen
Mit Herzenskraft den Alltag meistern

Mit Herzenskraft den Alltag meistern

Stressbewältigung durch Herz-Resonanz Wer kennt sie nicht, die Momente, in denen einem alles zu viel wird: die Ner ven sind angespannt, der Körper verspannt, die Geduld ist am Ende, wir reagieren gereizt und manchmal inadäquat. In solchen Situationen ist es ratsam,...

mehr lesen
Das Leben als Kunstwerk

Das Leben als Kunstwerk

Wir tun ständig etwas, wir spülen das Geschirr ab, wir versorgen die Wäsche, wir kaufen ein. Wir gehen zur Arbeit, wir graben oder tippen oder heben oder sprechen. Aber wenige von uns üben. Hier der wichtigste Unterschied zwischen Tun und Üben: Wenn Sie etwas üben,...

mehr lesen