Astrologie

Widder (21.3. – 20.4.)

Im überwiegenden Teil des Jahres wirkt Jupiter ispirierend auf Ihr Zeichen und nimmt sich reichlich Zeit, Sie zu beschenken. Ihnen dürfte so ziemlich alles leicht von der Hand gehen, was Sie sich vornehmen – vorausgesetzt, Sie übertreiben nicht und meinen, nach den Sternen greifen zu müssen. Dies ist die einzig angebrachte Warnung vor Jupiters großzügigem Wirken. Vorsicht also, falls Sie in irgendeinem Bereich zur Maßlosigkeit neigen. Das gilt für die Ernährung genauso wie für Ihre Karriereziele und die Liebe. 2021 wird zwar für nur ganz wenige Widder das Jahr der großen Beziehungskrise – Ihre Seitensprungtendenzen sind allerdings höher als seit langem. Von Mitte Mai bis Ende Juli müssen Ihre bis dahin gestarteten Aktivitäten einer Überprüfung standhalten. Nutzen Sie dann die Gelegenheit, auszusortieren, was mehr Arbeit als Gewinn verspricht. Sind Sie zwischen dem 13. und 16.4. geboren, haben Sie ein intensives, leidenschaftliches Jahr vor sich, in dem Sie Ihrer Eifersucht gelegentlich Grenzen setzen sollten.

 

Stier (21.4. – 20.5.)

Saturn mahnt zur Vorsicht, Jupiter unterstützt Sie auch nicht gerade. Sie liegen also ganz richtig, wenn Sie vor riskanten Vorhaben zurückschrecken und sich nur soviel vornehmen, wie Sie auch sicher bewältigen können. Bestehende Entwicklungen fordern Sie so sehr, dass neue Pläne erst einmal auf Eis gelegt werden müssen. Doch was Sie jetzt abschließen und bereinigen, macht den Weg frei für weitere Erfolge. Auch Ihr Partner erwartet Ihre Stellungnahme. Gehen Sie der aus dem Weg, kann sich das später rächen. Selbst wenn jetzt so manche rosarote Wolke am Himmel verblasst – Ihre Partnerschaft wird stabiler und verlässlicher. Singles haben nicht das Jahr der vielen großen Gelegenheiten vor sich. Gerade deshalb sollten Sie sich die Monate Mai, August und Dezember vormerken. Was sich dann entwickelt, wird vielleicht etwas nüchtern beginnen – aber die romantische Phase lässt sicher nachholen. Stiere allerdings, die zwischen dem 25.4. und 5.5. Geburstag haben, werden nach einem außerordentlich bewegten Jahr einen entspannten Dezember zu schätzen wissen. Egal welchen Herausforderungen Sie jetzt begegnen – denken Sie daran: Dies ist Ihr Sprungbrett in eine neue Freiheit.

 

Zwillinge (21.5. – 21.6.)

Was den unabhängigen Zwillingen  nur selten gelingt, fällt ihnen nun leichter als seit Jahren: Endlich lässt sich der Wunsch nach Abwechslung mit einer stabilen Partnerschaft vereinbaren. Ihre Beziehung verläuft erfüllend wie lange nicht und bietet Ihnen gleichzeitig eine Menge neuer gemeinsamer Erfahrungen. Besonders von April bis Juni genießen Sie die Neubelebung Ihrer Liebe und entdecken plötzlich, wieviel Sie miteinander zu teilen haben. Selbst überzeugte Singles können trauter Zweisamkeit plötzlich ganz neue Seiten abgewinnen. Die Chancen, sich neu zu verlieben, stehen denkbar günstig. Zögern Sie aber im September nicht zu lange, wenn Sie eine Entscheidung treffen müssen. Beruflich stehen Ihre Chancen in der zweiten Jahreshälfte deutlich besser als in der ersten. Solange Sie mit Ihren Erwartungen nicht übertreiben, erleben Sie ab Juni einen viel versprechenden Neustart. Wer in der Zeit vom 8. bis 12.6. geboren wurde, sollte sich mit bindenden Entscheidungen allerdings zurückhalten, vor allem wenn es um den Traumpartner, das Traumhaus oder den Traumjob geht.

 

Krebs (22.6. – 22.7.)

Bis Ende Juli eignet sich die Zeit kaum für einen Neuanfang. Zunächst geht es darum, bestehende Entwicklungen zu klären, zu sichern und gegebenenfalls abzuschließen. Eine gute Gelegenheit übrigens für eine Ernährungsumstellung oder ein Gesundheitsprogramm. Ihre Partnerschaft wird zwischendurch mehr nach einem arbeitsreichen Projekt aussehen als nach einem romantischen Liebesabenteuer. Für eventuelle Unannehmlichkeiten werden Sie aber voll entschädigt: Ab August sprühen Sie wieder über vor Ideen und Lebensfreude, was sich natürlich auch in der Beziehung bemerkbar macht. Worüber Sie sich kurz zuvor schwer einig werden konnten, klärt sich dann fast von selbst. Der Juni ist der günstigste Monat für die Liebe. Singles, die danach immer noch allein sind, erhalten im August und November eine zweite Chance. Sind Sie zwischen dem 16. und 19.7. geboren, müssen Sie im neuen Jahr Fingerspitzengefühl beweisen. Die direkte Konfrontation wird fast nie die beste Lösung sein.

 

Löwe (23.7.- 23.8.)

Jupiter fördert Ihr Selbstvertrauen und eröffnet Ihnen eine Fülle neuer Möglichkeiten. Sie können sich mit Energie und Entschlossenheit durchsetzen, Ihren Standpunkt behaupten und sich an vielen Aktivitäten gleichzeitig beteiligen. Doch ganz von allein geht nichts: Ob Karriereschub, Traumpartner oder allgemeiner Neuanfang – bleiben Sie konsequent am Ball, ohne etwas zu überstürzen. Wer nicht länger allein bleiben will, sollte sich besonders den April, den Juli und den Oktober vormerken: Ein glücklicher Venuseinfluss erhöht Ihre Chancen beim anderen Geschlecht deutlich. Gehören Sie zu den bis zum 28.7. geborenen Löwen, sind dazu herausgefordert, wesentliche Lebensbereiche neu zu organisieren. Auch wenn Sie dies eine Menge Kraft kosten kann, machen Sie damit die Bahn frei für spätere Erfolge. Wurden Sie zwischen dem 29.7. und dem 7.8. geboren, sollten Sie die Ruhe bewahren, wenn von allen Seiten Anforderungen auf Sie zukommen. Sie können viel erreichen in diesem Jahr – doch beschleunigen brauchen Sie jetzt nichts.

 

Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Für die meisten Jungfrau-Geborenen gibt es jetzt keine übertrieben aufregenden Einflüsse – aber welche Jungfrau will das schon? Die Tendenz ist fast durchgehend so stabil, wie Sie es sich wünschen, und es gibt eine Fülle von Impulsen für neue Entwicklungen. Sie können sich in Ruhe überlegen, welche davon Sie aufgreifen wollen. Ohne etwas zu überstürzen, können Sie auf neue Angebote aufgeschlossen reagieren. Planen Sie Ihre weiteren Schritte also auf lange Sicht. Nur in der Liebe sollten Sie sich nicht zu reserviert geben – ohne eigenen Einsatz passiert wahrscheinlich nicht viel. Die vielversprechendsten Liebes-Monate für alle Jungfrau-Geborenen sind Januar, August und November. Sind Sie allerdings zwischen dem 10. und 14.9. geboren, kann eine romantische Neuentdeckung Ihre Gefühle reichlich verwirren. Für langfristige Pläne ist es aber noch zu früh. Das gilt auch für großartige neue Ideen und ungewöhnliche berufliche Vorhaben.

 

Waage (24.9. – 22.10.)

Nach der Unsicherheit der letzten Jahre sind Sie nun wieder voller neuer Impulse. Partner, Freunde und Mitarbeiter werden manchmal nicht mit Ihrem Tempo mithalten können und wirken immer wieder mal als Bremse. Kein Wunder, wenn Sie sich dann nicht zwischen Zusammenarbeit und Alleingang entscheiden können. Fühlt Ihr Partner sich vernachlässigt, könnte dies Thema der Monate Mai und August sein. Wenn auch Sie dann etwas vermissen, sollten Sie den Grund für Ihre Unzufriedenheit nicht beim anderen suchen. Dafür wird der Oktober für die Partnerschaft zum Glücksmonat. Als Single steigen Ihre Chancen beim anderen Geschlecht ab September zusammen mit Ihrer Bereitschaft für aufregende Begegnungen. Besonders für die bis zum 6.10 geborenen Waagen ist dies beruflich ein sehr vielversprechendes Jahr. Ergreifen Sie die Initiative, stehen Ihnen hervorragende Möglichkeiten offen. Nur für die Geburtstage vom 16. bis 20.10. gilt: Egal, wie gründlich Ihre weiteren Schritte geplant sind – gehen Sie nicht umsichtig vor, können Sie auf den entschiedenen Widerstand anderer stoßen.

 

Skorpion (23.10. – 22.11.)

Ein Jahr voller Herausforderungen, Überraschungen und Turbulenzen – langweilig wird Ihnen bestimmt nicht. In Beruf und Liebe gibt es bis April etwas zu klären. Und zwar so gründlich, dass Ihnen zwischendurch danach zumute sein könnte, gleich alles hinzuschmeißen. Das mag für einige der bis zum 6.11. Geborenen sinnvoll sein, in Projekten, die gar nicht von der Stelle kommen. Alle anderen sollten es sich zweimal überlegen, was sie da auf’s Spiel setzen. Auch ohne etwas zu überstürzen, können Sie Veränderungen bewirken, die Sie sich schon lange wünschen. Und Sie können es sich erlauben, die Unterstützung anzunehmen, die man Ihnen besonders in der ersten Jahreshälfte immer wieder anbietet. Gehen Sie eine neue Partnerschaft ein, wird diese zu Beginn nicht gerade überschwänglich, dafür aber langfristig verlässlich sein. März, August und November sind für alle Skorpione die günstigsten Monate für die Liebe. Wer zwischen dem 30.10 und 7.11. geboren wurde, sollte sich von einer schnellen Entscheidung keine schnelle Lösung erhoffen. Mit den Herausforderungen, denen Sie sich stellen müssen, wächst zum Glück auch Ihre Kraft.

 

Schütze (23.11. – 21.12.)

Jupiter begünstigt zunächst bis Mitte Mai, dann wieder ab August, neue Ziele und weitreichende Vorhaben. Genau in der Zeit dazwischen, in der er sich kurz zurückzieht, gibt Mars Ihnen sogar noch einen kräftigen Energieschub. Was Ihnen vor einer Weile anstrengend und nur mit viel Mühe erreichbar schien, erledigen Sie nun fast nebenbei. Für alle Arten von Projekten ist diese Zeit geeignet, auch für ein Körpertraining oder ein Selbsterfahrungsprogramm – solange diese nicht mir sehr ruhigen Techniken arbeiten. Ab November legt sich die kreative Spannung, und Sie können entscheiden, welche Vorhaben Sie zu einem erfolgreichen Abschluss bringen und welche Sie unvollendet beenden wollen. Dann besteht auch die Gelegenheit, Ihr Potential im Team neu zu entdecken. Wurden sind zwischen dem 9. und dem 13.12. geboren? Halten Sie inne, wenn Sie von einem Vorhaben oder einer Person ganz fasziniert sein sollten. Lassen Sie sich inspirieren, legen Sie sich aber noch nicht auf wichtige Schritte fest.

 

Steinbock (22.12. – 20.1.)

2020 hat Liebesgöttin Venus Ihr Zeichen als einziges nicht besucht, dafür kommt sie jetzt gleich zweimal: im Januar und im November und Dezember. Das ist der Ausgleich dafür, dass die Liebe im letzten Jahr nicht gerade zentrales Thema war und die Arbeit immer wieder im Vordergrund stand. Nun erhalten Sie Gelegenheit, an romantischen Erfahrungen nachzuholen, was in letzter Zeit zu kurz kam. Wer in festen Händen ist, kann sich plötzlich neu in den Partner verlieben – vielleicht sogar mehr als beim ersten Mal. Manche Steinbock-Single entwickeln einen Charme, der über alles hinausgeht, was man bisher von ihnen kannte. Ob es nicht nur beim flirten bleibt, sollte sich spätestens ab August erweisen. Liegt Ihr Geburtstag in der Zeit vom 14. bis 17.1.?  Vorsicht, wenn andere sich Ihnen in den Weg stellen. Eine schnelle Lösung wird es nicht geben und sie würde auch niemanden weiterbringen.

 

Wassermann (21.1. – 18.2.)

Es passiert nur alle 20 Jahre, dass beide Planeten durch das gleiche Zeichen laufen – diesmal ist Ihres dran: Saturn fordert die Klärung aller wichtigen Lebensbereiche, Jupiter ermuntert Sie zu mutigen Neuanfängen. Wenn Sie sich zwischen Abenteuer und Rückzug hin- und hergerissen fühlen, liegen Sie gar nicht so verkehrt. Der Schlüssel, der es Ihnen ermöglicht, das Beste aus diesem Jahr zu machen, lautet ‘sowohl als auch’. Akzeptieren Sie anstehende Auseinandersetzungen, kommen Ihnen der Partner, Vorgesetzte und auch das Glück viel schneller entgegen als Sie erwarten. Wassermänner in fester Beziehung müssen zunächst klären, wie viel Nähe und wie viel Freiraum sie für sich brauchen, bevor die Partnerschaft den nächsten erfüllenden Schritt gehen kann. Wassermann-Singles sind bereit für eine dauerhafte Verbindung und für oberflächliche Affären kaum zu gewinnen. Die vielversprechendsten Liebes-Monate für alle Vertreter Ihres Zeichens  sind Juni, Juli und August. Nur die in der Zeit vom 25.1. bis 3.2.. Geborenen wissen manchmal nicht, wohin mit ihrer Energie. Wahrscheinlich gibt es viel weniger zu entscheiden als Sie meinen und ein wenig Abwechslung reicht, um die Stimmung zu entspannen.

Fische (19.2. – 20.3.)

Dramatische Umbrüche stehen Ihnen nicht ins Haus, dafür ein ständiges Auf und Ab der Gefühle, Entscheidungen und Herzensangelegenheiten. Nutzen Sie die Zeit bis März, Ihre persönlichen Anliegen zu regeln – das dürfte sich bald darauf als schwierig erweisen. Ab April könnten Sie beruflich mehr gefordert sein als kurz zuvor noch abzusehen war. Eigener Einsatz lohnt sich wieder – zeigen Sie den, stellen sich auch die erwünschten Ergebnisse schneller ein als Sie erwarten. Als Single könnten Sie sich mit einem neuen Flirt etwas schwertun. Und das hat seinen Grund: Jetzt geht es um mehr als um eine kurzfristige Affäre. Die vielversprechendsten Liebes-Monate sind März, Juni und November. Wer zwischen dem 14. und dem 17.3. geboren wurde, sollte weitreichende Entscheidungen nicht aus dem Bauch heraus treffen. Sind Sie von einer Person oder einem Vorhaben sehr fasziniert, kann es leicht passieren, dass Sie wichtige Aspekte übersehen.

 

Eine allgemeine Tendenz für das Jahr 2021 finden Sie hier.

DER AUTOR:
Martin A. Banger ist Astrologe in Norddeutschland.
Er erstellt persönliche Horoskope und berät am Telefon.
Info: 04334-18 10 00

Kontakt
Web: www.12Zeichen.de
Email: banger@12Zeichen.de