Forum A.K.T.

Forum A.K.T.

Reden ist Silber, Bilder sind Gold

Der Mensch ist sich mancher Dinge bewußt und er ist sich vieler Dinge nicht bewusst. Bilder können uns etwas zeigen, was sich mit dem bewussten Denken nicht erfassen lässt. Kunsttherapie lässt unbewusste Erfahrungen mit Hilfe von Bildern sichtbar werden.

Kunsttherapie spielt heute eine wichtige Rolle bei der Behandlung von psychischen und psychosomatischen Erkrankungen, in der Rehabilitation, in der pädagogischen Förderung, in der Prävention und in der Persönlichkeitsbildung an Schulen, in Kitas und in der Erwachsenenbildung. Das Ausbildungsinstitut Forum A.K.T. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich neben der Ausbildung die Verbreitung der Kunsttherapie durch Vorträge, Tagungen, Projekte und Veröffentlichungen zur Aufgabe macht. Das Institut wurde 1978 als eine der drei ersten Kunsttherapieschulen in Deutschland gegründet; seitdem werden hier kunsttherapeutische Methoden gelehrt und auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse ständig weiter entwickelt.

Die Ausbildung am Forum A.K.T. wird als berufsbegleitende Weiterbildung für medizinische, pädagogische, psychotherapeutische, psychologische und künstlerische Berufsgruppen angeboten und dauert 3 Jahre. Da die Kunsttherapie heute eine hohe Anerkennung im Zusammenhang mit Heilung und Gesundheit genießt, sind die Tätigkeitsfelder nach der Ausbildung vielfältig. In pädagogischen und heilpädagogischen Einrichtungen sind KunsttherapeutInnen ebenso gefragt wie in Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen, in der Prävention und Gesundheitsförderung; aber auch im Justizvollzug oder in der psychosozialen Gestaltung von Lebensräumen finden KunsttherapeutInnen erfüllende Aufgaben.

WEITERE INFORMATIONEN:
FORUM FÜR ANALYTISCHE UND KLINISCHE KUNSTTHERAPIE E.V.
VOLKARTSTRASSE 16 · 80634 MÜNCHEN · 089 - 16 86 50 · INFO@KUNSTTHERAPIE.COM
www.kunsttherapie.com